Taping-Kurse zur Selbsthilfe

In den 70er Jahren entwickelte der japanische Chiropraktiker Kenzo Kase ein hochelastisches, atmungsaktives und hautfreundliches Pflaster, welches sich wie eine zweite Haut dehnt und wieder zusammenzieht. Bei jeder Bewegung wird die Haut darunter ganz sanft geliftet und massiert.


Sowohl der Lymph- als auch der Blutfluss werden angeregt, Muskelverspannungen werden gelöst und die Gelenke werden gestützt.

Kurse VHS Henstedt-Ulzburg

In diesen Taping-Kursen tapen wir

 

- das Knie,
- den Ellenbogen,
- die Achillessehne
- die Hand (Karpaltunnel)

 

 

Kurstermin:    Dienstag 30.01.2018 von 18:30 bis 21:00 Uhr

Kursanmeldung unter der VHS Henstedt-Ulzburg

 

 

 

Es wird empfohlen, ein T-Shirt und eine kurze Hose zu tragen, damit man problemlos die entsprechenden Körperpartien tapen kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Iris Casper